• Lesung von Wolfgang Bruns
  • Die kleine Schwester

    Eine Symphonie der Nacht

    «Die kleine Schwester» von Raymond Chandler

    Lesung von Wolfgang Bruns, Saxophon: Stefan Kuchel

    Die ersten 30 Seiten dieses klassischen Kriminalromans gehören zu dem Besten, was die schwarze Serie Krimi-Autoren geschrieben haben; kaum zu überbieten an lakonischem Dialog-Witz und Sarkasmus.
    Philip Marlowe, der trinkfeste, ‚hard-boiled‘ Privatdetektiv kämpft mit einer Schmeißfliege, die sich hartnäckig und «voller Schlechtigkeit» in seinem schäbigen Büro eingenistet hat, als Orfamay Quest –die kleine Schwester– erscheint und ihm einen Sack voller Lügen auftischt.
    Die herrlich trockenen Dialoge und berühmten Vergleiche Chandlers machen diesen Text zu einem Genuss, nicht nur für Freunde des Kriminalromans. In dieser szenischen Lesung spielen Licht und Schatten zusammen mit dem Saxophon des bekannten Lübecker Musikers Stefan Kuchel eine Symphonie der Nacht.