• Das Schweigen der Gänse...
  • Gänsebraten

    Ein Stück für Menschen mit starken Nerven

    Irgendwann öffnet jeder Mensch seine letzte Dose "Hansa Pils". Bis dahin gilt auch vor der Imbißbude: Nichts passiert. Gnadenlos rieselt das Schweigen. Nur Weihnachten - Weihnachten kommt unaufhaltsam. Ein Stück für Menschen mit starken Nerven.



    Texte von Thomas Kapielski, Engeln in den Mund gelegt von Robin Detje
    mit
    Sigrid Dettlof und Christian Glockzin
    Regie: Robin Detje
    Bühne: Angelika Winter



    Pressestimmen

    ",Gänsebraten' ist ein bißchen wie absurdes Theater und ein bisschen wie Kabarett. Detje hat in seiner Bearbeitung auf Beckettschen Ingrimm verzichtet und aus den Texten ein unterhaltsames Stück montiert."
    Lübecker Nachrichten