• o du fröhliche
    X-mas XXL
  • X-mas XXL

    Weihnachten 2022 am Combinale

    Es weihnachtet sehr

    Das komplette Weihnachtssortiment am Combinale

     

    Bereits ab Ende November wird bei uns die Adventszeit eingeläutet und unser Publikum wird so richtig in Stimmung gebracht. Versammeln Sie Ihre Liebsten um sich, ob nun liebe Kolleg:innen, Freund:innen oder Verwandte, und schauen Sie bei uns vorbei, wenn "Die Herde" vor den Toren Bethlehems grast und eines der skurrilsten Weihnachtsfeste aller Zeiten erlebt.

    Fast ebenso skurril wird es allerdings auch, wenn das Combinale zur Betriebsfestimpro lädt und die Improspieler gehörig ins Schwitzen bringt.  Eine Improshow für Betriebsausflüge der besonderen Art! Besondere Spielformate, viel Musik und vorweihnachtliche Stresstests und eine Außenwette gibt es auch. 

    Die Improspieler:innen sind in der Vorweihnachtszeit nicht zu bremsen, denn an den Vormittagen spielen Stefan Heydeck, Charlotte Butting, Viviane Eggers und Rodolphe Bonnin mit Jens Ketelsen am Piano in den Weihnachtsimproshows für Schulklassen, was die Zuschauer:innen wünschen. Es gibt noch Restkarten!

    Am zweiten Weihnachtsfeiertag dann ist es gute Tradition, den Festtagsschmaus wegzulachen und sich an der Spielfreude und Energie der Improspieler:innen zu erfreuen. Schenken Sie Ihren Liebsten doch Tickets für das traditionelle IMPRO X-MAS-SPECIAL. Nie war Weihnachtsstimmung besser!

    Weihnachten, das Fest der Liebe... Da darf es an Leidenschaft nicht fehlen. Daher haben wir die erfolgreiche szenische Liebesromanlesung "Komet der Leidenschaft" aus der Reihe "Perlen der Trivialliteratur" auch im Dezember noch einmal auf den Spielplan gesetzt. Das Pointen-Feuerwerk (fast) zum Jahresabschluss: Der gelebte gelesene Liebesroman, „absurde Erotik“, „urkomisch und intelligent inszeniert“!

    Außerdem werden wir auch noch einmal die Grölgruppe versammeln. Diesmal im Freien und mit eindeutig weihnachtlichem Programm zum Mitschmettern für alle, deren Stimmen gut geölt sind! Kommet zuhauf: 21.12.2022 um 18:00 Uhr zur freien Weihnachtsgrölgruppe auf dem Drehbrückenplatz.

    Und wer noch kein Weihnachtsgeschenk hat, kann bei uns übrigens Gutscheine für das kommende Jahr erstehen oder aber bereits Karten für die Stücke im Januar und Februar erstehen, aber auch für unser Silvesterprogramm. Mit "Was man von hier aus sehen kann" wagen wir einen besinnlichen Ausblick zum Jahresabschluss.